Implantologie

Mit Implantaten zu einem strahlenden Lächeln!

COMPUTERGESTEUERTE IMPLANTOLOGIE oder 3-D-IMPLANTOLOGIE – diese innovative Methode beschleunigt und erleichtert wesentlich das gesamte Behandlungsverfahren.

Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel aus Titan, die durch einen chirurgischen Eingriff in den Kieferknochen eingesetzt wird, um den verlorengegangenen Zahn zu ersetzen.
Da das Implantat direkt mit dem Knochen verwächst, übernimmt es nach dem Einsetzen die gleiche Funktion wie die eigene Zahnwurzel.

Mithilfe einer 3-D-Aufnahme Ihrer Kiefer und des IMPLA-3D-Programms wird die genaue Position und Länge der einzusetzenden Implantate geplant. Nachdem ein Implantationsplan erstellt wird, werden die Daten zur Erstellung einer speziellen Schablone in unser Dentallabor geschickt.

Implantate werden mithilfe dieser Schablone nach der minimal-invasiven Methode der Implantation eingesetzt, also ohne offene blutende Wunden und Nähte, sodass der Patient bereits am selben Tag zu seiner täglichen Routine zurückkehren kann.

Ein solches System ermöglicht eine sichere Implantation, und die eventuellen Komplikationen sind so weit wie möglich reduziert.

Implantat als dauerhafte Lösung bei Zahnverlust!

Zahnimplantate ermöglichen volle Funktion und Ästhetik eines Zahns, und ihr Einsatz hängt von mehreren Faktoren ab: vom allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten, der Knochenstruktur, dem Knochenvolumen, dem Schleimhautzustand und der Mundhygiene.
Der Eingriff wird nach einer gründlichen RTG-Analyse und einem ausführlichen Gespräch mit dem Zahnarzt, in dem dem Patienten der gesamte Behandlungsplan erklärt wird, geplant. Die Erfolgsraten einer Implantation liegen gemäß Langzeituntersuchungen bei über 95%.

Ablauf der Zahnimplantation

123
TITANSCHRAUBESUPRASTRUKTURZAHNERSATZ
Titanschraube wird chirurgisch in den Kieferknochen eingesetzt. Der operative Eingriff dauert kurz und ist schmerzfrei, weil er bei örtlicher Batäubung durchgeführt wird. Nach dem Einsatz der künstlichen Zahnwurzel folgt die Osseointegration. Diese Phase dauert 2 bis 6 Monate, abhängig davon, ob es um Unter- oder Oberkiefer geht.Danach wird auf das Implantat die Suprastruktur (Abutment) für den Zahnersatz aufgesetzt.Dazu gehören Prothese, Brücke oder Krone. Am beliebtesten sind Zirkonkronen, die den natürlichen Zahn naturgetreu nachbilden.

 

In Salona Dental hält man Schritt mit aktuellen Trends in der Zahnmedizin. Jedem Patienten ein strahlendes Lächeln zu geben, ist etwas, was uns dazu bewegt, stets nach besseren und neuen Lösungen und Methoden zu suchen.
Unseren ängstlichen Patienten bieten wir die Möglichkeit einer Analgosedierung in einem speziellen oralchirurgischen Behandlungszimmer, das sich innerhalb unserer neuen Poliklinik befindet, an.

AUCH WENN SIE ANGST VOR DEM ZAHNARZT HABEN, SOLLTEN SIE AUF EIN SCHÖNES LÄCHELN NICHT VERZICHTEN!

KONTAKTIEREN SIE UNS

top