All On 4/All on 6 ™

All-On-4

ALL-ON-4™ UND ALL-ON-6™ ALS IDEALE LÖSUNG

ALL ON 4 ™ ist die ideale Zahnbrücken-Technik für alle Patienten, die aus irgendeinem Grund ihre Zähne oder einen Teil ihrer Zähne im Ober- oder Unterkiefer verloren haben.
Diese Methode eignet sich gut für zahnlose Patienten oder für Patienten, deren Zähne wegen ihres Zustands gezogen werden müssen. Außerdem eignet sich diese Methode auch für Patienten, die nur noch ein geringes Knochenangebot haben und deshalb keine idealen Kandidate für klasische Implantologie sind.

Warum ALL-ON-4 ™?


Vor allem ist es wichtig zu betonen, dass man nach einem Praxisbesuch, innerhalb von ein paar Stunden ein neues, natürliches Lächeln bekommt. Einer der Vorteiledieser Methode ist die schnelle Heilung. Nach dem Eigriff unter örtlicher Betäubung bekommt der Patient einen provisorischen Zahnersatz. Nach einigen Kontrolluntersuchungen und gewisser Einheilungszeit, die für die Integration der vier eingesetzten Implantate mit dem Kieferknochen benötigt wird, wird der endgültige Zahnersatz angefertigt.


Zukunft der Implantologie

Die ALL ON 4 ™ Methode als eine revolutionäre Lösung in den letzten 50 Jahren ist die Zukunft der Implantologie.
Herausnehmbare Zahnprothesen, die in Ihrem Mund wackeln, gereiztes Zahnfleisch und zahlreiche Reinigungs- und Pflegemethoden von Zahnprothesen können Sie ruhig vergessen.

Langfristige Qualitätsgarantie

Allen unseren Patienten gewähren wir höchste Qualität bei allen unseren Arbeiten, und somit auch bei den All-on-4 Eingriffen. Wir geben eine 10 Jahre Garantie auf unsere Implanatate. Daher sollten Sie nicht zögern, falls Sie Angst vor Inkompetenz haben. Wir gewähren Ihnen eine zuverlässige und kompetente Behandlung.

ALL-ON-4 / ALL-ON-6 Wie läuft es ab?

1

Kostenlose Erstuntersuchung und Informationsgespräch mit dem Zahnarzt

All On 4 Pregled

Der erste Schritt bei einer zahnärztlichen Behandlung ist ein ausführliches Gespräch mit dem Zahnarzt, nach dem ein detallierter Behandlungsplan erstellt wird.
Durch eine klinische Untersuchung werden der Kieferknochenzustand und das Ausmaß des Knochenabbaus analysiert.

2

Diagnostik und Dentallabor

Dijagnostika All On 4

Nachdem sich Ihre Ausgangslage für das All-on-4 oder All-on-6 Konzept als geeignet herausgestellt hat, wird ein 3D-Röntgenbild von Ihrem Kiefer gemacht. Anhand dieses Röntgenbildes und mithilfe des Computerprogrammes IMPLA 3D wird die Lage und Länge der einzusetzenden Implantate geplant.
Dem Patienten werden Abdrücke seiner Ober- und Unterkiefer genommen und ins Dentallabor geschickt, damit der provisorische Zahnersatz noch an demselben Tag angefertigt werden könnte.

3

Einsetzen der Implantante mithilfe der computergefrästen Bohrschablone

pult

Unser freundliches Personal begrüßt Sie am Morgen und begleitet Sie bis zu unserer Wohnung (im Gebäude unserer Klinik), in der Sie sich gemütlich machen können. Ihre Freunde oder Familie sind mehr als willkommen, wenn Sie sie dabei haben möchten. Vor dem Eingriff erhalten Sie von unserem Expertenteam all die wichtigen Infos. Sollten Sie noch welche Fragen haben oder sich unwohl fühlen, wenden Sie sich bitte an uns.
Ihre Zufriedenheit hat die höchste Priorität.

All On 4 Operacija

Nachdem alle für den Eingriff nötigen Vorbereitungen getroffen sind, werden Sie in den OP-Saal geführt, wo Ihnen beruhigende Wirkstoffe gegeben werden, damit Sie entspannt in die Operation kommen. Erst danach bekommen Sie örtliche Betäubung und der Eingriff kann anfangen.

Das Verfahren ist völlig schmerzfrei und Sie werden keine Beschwerden fühlen.
Nach dem Eingriff werden Sie bis zur Wohnung, in der Sie sich von der Betäubung und dem Eigriff erholen können, begleitet.

4

Provisorischer Zahnersatz

All On 4 Privremeni rad

An demselben Tag, nachdem Sie sich von der OP erholt haben, bekommen Sie von unseren Prothetikern einen provisorischen Zahnersatz.
Von unserem Personal bekommen Sie ausführliche Anweisungen darüber, wie sie sich um das Provisorium kümmern sollten. Darunter versteht man Mundhygiene und Verzehr von leichter Kost, damit die Osseointegration erfolgreich erfolgt.
Präventiv bekommen sie Schmerzmittel und Antibiotika, obwohl die wenigsten Patienten ernsthafte Beschwerden nach dem Eingriff empfinden.

5

Anfertigung eines endgültigen Zahnersatzes



Nach der Einheilungszeit, die zwischen drei und sechs Monate nach dem Eingriff dauern kann, verwächst das Knochengewebe fest mit dem Implantat. Dieser Prozess wird Osseointegration genannt.
Eine Kontrollröntgenaufnahme gibt uns Auskunft darüber, wie erfolgreich der Eingriff war. Danach wird der endgültige aus langlebigen und hochästhetischen Materialien angefertigte Zahnersatz angebracht.
Materialien zur Herstellung einer Hybridbrücke sind eine Titankonstruktion und Metallkeramik oder Zirkon als Oberflächenmaterial.

Beispiele aus der Praxis

Pacijent 1 PrijePacijent 1 Poslije
Pacijent 2 PrijePacijent 2 Poslije
all on 6 prijeall on 6 poslije


KONTAKTIEREN SIE UNS

top